Freiwillige Feuerwehr Reibersdorf
zurück

17.12.2018: Verkehrsunfall "Reibersdorfer Kreuzung"


Am Montag Morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall zur "Reibersdorfer Kreuzung" alarmiert.


Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw alarmiert. Auf der Ortsverbindungastrasse zwischen Parkstetten und Reibersdorf geriet ein Fahrer mit seinem PKW ins Schleudern und krachte in die Leitplanke.

Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden. Der Fahrzeugführer konnte sein Fahrzeug noch bis zu einem nahegelegenen Pedlerparkplatz fahren und blockierte somit die Straße nicht.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab und entfernten auslaufende Betriebsstoffe.
Beim weiteren Erkunden stellen wir noch eine Ölspur fest, die sich von der Ausfahrt B20 bis in den Ortsbereich von Parkstetten erstreckte. Der Verursacher ist Unbekannt.

Wir verständigten die zuständigen Strassenmeistereien und konnten nsch deren Eintreffen die Einsatzstelle verlassen.

Einsatzende war gegen 12:00 Uhr
  

Datum  Einsatzart Einsatzstelle

17.12.2018 10:00 Uhr

THL ST2125
Beteiligte Einsatzkräfte Führungskräfte vor Ort
  • FF Reibersdorf
  •  
 

 

   
   

 

Seite drucken
Zurück