Freiwillige Feuerwehr Reibersdorf
Geräte

Stromerzeuger

"Geko 3002" E-AA/HHBA (Feuerwehr) Ausstattung in Anlehnung an DIN 14 685, mit Schutzleiterprüfeinrichtung. Nennleistung 3 kVA Wechselstrom, Nennspannung 230 V. Benzinmotor 3,8 kW, Luftkühlung, Tankinhalt 8 l, 9 Stunden Betriebszeit mit einer Tankfüllung, Ölmangel- Abschaltautomatik. Automatische Drehzahlregelung. Schutzart IP 54, 2 wasserdichte Steckdosen 230 V. Überstromschutzschalter 10 A, Erdungsschraube. 4 Tragegriffe, Halterung für DIN Aufnahme. Lackierung gelb RAL 1012. (LxBxT) 510x440x395 mm, Gewicht ca. 48 kg 

TAIFUN Feuerwehr- Wassersauger

weiter

Typ 200AE Industriesauger mit eingebauter Tauchpumpe für permanentes Saugen und gleichzeitiges Entleeren (AE) des Behälters z. B. über C-Schlauch. 3.Geräte in einem. FI-Schutzschalter im Kabel integriert, Saugschlauch DN 36 3,0 m lang, ölfest, gebogenes Handrohr, Verlängerungsrohr 1m Bodendüse mit Gummilippen u. Bürstenstreifen, Fugendüse, MAST Tauchpumpe K3SA, C-Adapter zur Verwendung der Tauchpumpe außerhalb des Saugers, C-Kupplung, Zubehör-Box.

Schlauchschacht

Schlauchschacht zur Aufnahme von zusätzl. 300m B-Leitung. Im Heckbereich unseres TSF befindet sich ein Teleskopauszug zur Aufnahme von ca. 15 B-Schläuchen. Dieser Auszug ermöglicht eine Verlegung einer längeren
B-Leitung während langsamer Fahrt, wie sie bei Löschwasserförderung über lange Schlauchstrecken erforderlich ist.

Seite drucken
Zurück