Freiwillige Feuerwehr Reibersdorf
zurück

24.06.2021: Vermeintlicher Brand


Am Donnerstag Abend wurden wir zum wiederholten Male zu einem vermeintlichen Brand an die Donau alarmiert.


Am Donnerstag Abend, den 24.06.2021 gegen 20:15 Uhr wurden wir durch die ILS-Straubing zum wiederholten Male zu einem vermeintlichen Brand alarmiert.

Ein Schiffer, der auf der Donau unterwegs war, meldete der Leitsteile eine vier Meter hohe Flamme am Donauufer.

Wir erkundeten die Lage und konnten zum Glück schnell Entwarnung gegeben. 

Es stellte sich heraus, dass er ein Feuer in der Kläranlage Straubing gesichtet hat. Dort wird nämlich gezielt und kontrolliert Gas verbrannt.

Die Kameraden aus Parkstetten, welche ebenfalls zu dem B1 Kleinbrand alarmiert waren, konnten dann die Einsatzfahrt abbrechen. 

Einsatzende war gegen 20:30 Uhr.
  

Datum  Einsatzart Einsatzstelle

24.06.2021 20:13 Uhr

THL Erkundung Reibersdorf
Beteiligte Einsatzkräfte Führungskräfte vor Ort
  • FF Reibersdorf 
  • FF Parkstetten
   

 


 

 
   

 

Seite drucken
Zurück