Freiwillige Feuerwehr Reibersdorf
zurück

15.12.2020: Auffahrunfall ST2125


Am Dienstag wurden wir um 17:10 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf die ST 2125 alarmiert.


Der Unfall ereignete sich zwischen der Reibersdorfer Kreuzung und dem Lenachhof.

Bei unserem Eintreffen war bereits ein zufällig vorbeifahrender Rettungswagen an der Einsatzstelle. Die Sanitäter teilten uns mit, dass Gott sei Dank niemand verletzt war.

Nach dem Erkunden konnten nur austretende Betriebsstoffe bei den drei beteiligten Fahrzeugen festgestellt werden. Auf Grund des Unfallhergangs mussten wir die Straße komplett sperren. Der „Feierabendverkehr“ wurde dann durch Reibersdorf umgeleitet. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hat, reinigten wir die Straße und konnten nach ca. einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.  
 

Einsatzende war 18:15 Uhr.
 

 

Datum  Einsatzart Einsatzstelle

15.12.2020 17:10 Uhr

THL Reibersdorfer ST2125
Beteiligte Einsatzkräfte Führungskräfte vor Ort
  • FF Reibersdorf
  • Rettungsdienst
  • Polizei
 
 

 

   
   
   
   
   
Seite drucken
Zurück